Basisches Hirse-Birnen-Müsli

Share:

Birnen sind sehr gute Ballaststoff-Lieferanten, enthalten Vitamin A, Vitamin B1, B2, B6 und liefern gleich noch eine Menge Mineralstoffe mit. Zudem sind Birnen basisch und vielseitig einsetzbar. Zusammen mit Hirse gibt es ein basisches Hirse-Birnen-Müsli für einen gesunden Start in den Tag:

Was ihr für zwei Portionen braucht

100 Gramm Hirse
2 Birnen
50 Gramm Walnusskerne
300 Milliliter Soja- oder Hafermilch
2 Teelöffel Agavendicksaft
1/2 Teelöffel Zimt (nach Geschmack)

So wird’s gemacht:
Die Hirse mit 200 Milliliter Wasser kurz aufkochen und bei niedriger Temperatur etwa 10 Minuten quellen lassen. Die Birne waschen, entkernen und klein würfeln. Die Walnusskerne grob hacken. Anschließend die Hirse umfüllen und abkühlen lassen. Milch, Agavendicksaft und Zimt verrühren, anschließend die Birnen und die Hirse untermischen – mit Walnüssen bestreuen und fertig!

Weitere basische Rezepte für einen gesunden Säure-Basen-Haushalt gibt's auf unserem Magazin.