Rote-Bete-Carpaccio auf Eichblattsalat

Share:

Die Rübe hat es in sich: Rote Bete versorgt uns mit einer Vielzahl an Vitaminen, wertvollen Pflanzenstoffen und Mineralien – genau richtig, um fit durch den Sommer zu kommen. Wir haben hier basische Rote Bete auf Eichblattsalat für euch! Mhhmm, lecker! Hier gibt’s das Rezept:

Was ihr für zwei Portionen braucht

2 Rote Bete Knollen
100 g Eichblattsalat
2 TL Distelöl
½ Zitrone
etwas Pfeffer
etwas Knoblauchraukensalz

So wird's gemacht:
Den Strunk abschneiden und die Rote Bete in kochendem Salzwasser ungefähr 30 bis 40 Minuten garkochen. Die Knollen anschließend vorsichtig mit dem Messer schälen und in feine Scheiben schneiden.  Dabei am besten ein Paar Einweghandschuhe benutzen, da der Saft der roten Bete stark abfärbt. Den Eichblattsalat leicht mit dem Distelöl überziehen und schön auf dem Teller anrichten. Anschließend die dünnen Scheibchen auf dem Salat platzieren. Pfeffer, Knoblauchraukensalz und Zitrone zu einer Marinade vermischen und gleichmäßig über dem Teller verteilen. Guten Appetit!