Rezepttipp: Basisches Rübengemüse

Share:

Gesund, gesünder, Rüben! Rote Beete und Möhren haben es in sich, denn sie liefern eine Vielzahl an Vitaminen, Mineralstoffen und wertvollen Pflanzenstoffen. Und das Beste daran: Rübengemüse schmeckt nicht nur richtig lecker, sondern ist auch leicht zuzubereiten. Damit du dir diesen Vitaminkick nicht entgehen lassen musst, haben wir hier ein leckeren Rüben-Rezepttipp für dich:

Diese Zutaten benötigst du für eine Portion


1 rote Rübe
2-3 große Möhren
1/2 Zwiebel
1 EL Olivenöl
1 Zweig Rosmarin
Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss

Und so einfach geht's:

Schäle die Rübe, Möhren und Zwiebeln und schneide sie in kleine Würfel oder dünne Scheiben – so wie du es lieber magst. Befreie anschließend die Rosmarin Blätter von ihrem Stil und schneide sie klein. In einer tiefen Pfanne erhitzt du Öl und brätst die Zwiebel und den Rosmarin kurz scharf an. Anschließend gibst du die Rübe und Möhre hinzu und füllst die Pfanne mit etwas Gemüsebrühe auf.

Nun lässt du das Ganze ca. 15-20 Minuten mit geschlossenem Deckel andünsten. Als letztes musst du dein Rübengemüse nur noch mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Wir wünschen dir leckeres Schlemmen!