was successfully added to your cart.

Rezept-Tipp: Obst und Gemüse im Duett – Frühlingssalat mit fruchtigem Topping

Für Abwechslung sorgt die Kombination von Obst und Gemüse, deshalb haben wir hier den perfekten Frühlingssalat für eine leichte und basische Mahlzeit.

Frühling, Salat, Obst, Gemüse, basische Ernährung, Säure-Basen-Haushalt

So einfach geht's:

Schneide die Äpfel und den Brokkoli in kleine Würfel und gebe sie in eine Schüssel. Für das Dressing vermischst du zunächst den Apfelessig und das Öl und würzt es sparsam mit Meersalz und einer Prise Cayennepfeffer. Wenn du damit fertig bist, gibst du das Dressing über den Salat und erhitzt etwas Öl in einer Pfanne. Ist die Pfanne heiß, gibst du die Sonnenblumenkerne hinein und röstest sie. Diese gibst du nun über den fertigen Salat. Dabei kannst du selbst entscheiden, ob du sie abkühlen lässt oder noch heiß hineingeben möchtest. Und schon ist der perfekte Frühlingssalat servierfertig.

Tipp: Wenn dir nur Champignons zu wenig sind, kannst du gerne ein bisschen Brokkoli oder Zucchini hinzugeben.

Das brauchst du für eine Portion:

Das brauchst du:

Einen Brokkoli

3 Äpfel

70g Sonnenblumenkerne

Olivenöl

Apfelessig

Meersalz

Cayennepfeffer