was successfully added to your cart.

Halloween Kürbissuppe mit saurer Sahne-Netz

Du möchtest deinen Gästen zu Halloween ein grusliges Gericht mit frischen Zutaten anbieten? Oder hast Lust auf ein schnelles warmes Essen an einem kalten regnerischen Herbsttag? Wie wäre es mit einer heißen Suppe? Ein köstliches und basisches Rezept, super schnell zubereitet und sie wärmt dich in der kalten Jahreszeit von innen. Hier geht’s zum Rezept:

Und so einfach geht's:

Schneide die Zwiebel klein und würfle den Kürbis. Anschließend dünstest du die Zwiebel in einem Topf mit zerlassener Butter an und gibst eine gepresste Knoblauchzehe dazu. Die Kürbisstücke werden ca. 5 Min. mitdünsten. Dann gießt du alles mit der Brühe an, und lässt die Suppe zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln, bis der Kürbis weich ist.

 

Jetzt musst du die Suppe pürieren und je nach Belieben mit Curry, 1 Prise Zucker, 1 Prise Muskatnuss und Lorbeerblatt würzen. Anschließend lässt du den Suppentopf zugedeckt bei schwacher Hitze noch ca. 30 Min. köcheln. Nimm die Suppe vom Herd, entferne das Lorbeerblatt und rühre die Milch ein. Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einem Teller anrichten. Mit der sauren Sahne kannst du ein Netz ziehen und mit Schnittlauch garniert servieren. Guten Appetit.

Für 4 Portionen brauchst du:

1 Zwiebel
1 Hokkaido-Kürbis (ca. 750 g)
1 EL Butter
1 Knoblauchzehe
½ l Hühnerbrühe
1 TL Currypulver
Zucker
geriebene Muskatnuss
1 Lorbeerblatt
½ Bund Schnittlauch
¼ l Milch
4 EL saure Sahne
Salz
Pfeffer

Brennwert pro Portion: 140 kcal/586 kJ