Dinkel-Spaghetti mit Pesto

Share:

Pesto zum Selbermachen – geht fast genauso schnell wie Pesto aus dem Glas. Nur dass ihr genau wisst, was drin ist. Nämlich Basilikum und Rucola als basische Grundzutaten. Hier gibt’s das Rezept:

Was ihr für zwei Portionen braucht


250 Gramm Dinkel-Spaghetti
1/2 Bund Basilikum
1 Handvoll Rucola
1 Teelöffel Zitronensaft
50 Gramm Pinienkerne
Knoblauchzehe (nach Geschmack)
2 Esslöffel natives Olivenöl
Pfeffer & Salz

So wird’s gemacht:
Spaghetti nach Anleitung kochen. Basilikum und Rucola waschen und trocken schütteln. Zitrone waschen und halbieren. Alle Zutaten gemeinsam in den Mixer geben oder mit dem Pürierstab zerkleinern. Anschließend mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit den Nudeln vermischen.

Weitere leckere Rezepte findet ihr hier.