Detox Kur: Was muss ich beachten?

173
0
Share:

Ihr seid müde, habt Konzentrationsprobleme oder fühlt euch erschöpft? Gut möglich, dass euer Körper übersäuert ist. Denn das sind mögliche und typische Symptome für einen unausgewogenen Säure-Basen-Haushalt. Eine basische Detox Kur kann das Gleichgewicht des Säure-Basen-Haushalts wiederherstellen und euch zu einem neuen Körpergefühl verhelfen. Durch eine obst- und gemüsereiche Ernährung könnt ihr euren Körper von Giften und Säuren befreien und damit auch euer Immunsystem stärken. Nach der Detox Kur wieder in alte Gewohnheiten zurückverfallen? Davon raten wir dringend ab und deshalb bekommt ihr hier auch noch ein paar Infos von uns, wie ihr von einer langfristigen basischen Ernährung profitiert. Aber zuerst beantworten wir die Frage: Was genau ist ein Detox eigentlich?

Detox ­­– Was ist das und was bringt das?

tri.balance, Detox, Detox Kur, basisch, basische Ernaehrung, Übersäuerung, Entsäuerung

Mit einem Detox reinigen wir unseren Körper von Giftstoffen und Säuren, die wir durch die Umwelt, Nahrung und Pflegeprodukte aufnehmen. Dank der verschiedenen Detox-Varianten stehen uns mehrere Möglichkeiten offen, wie wir die Entgiftung angehen können. In ein paar Punkten ähneln sich aber alle Varianten: Gesundes Essen und ein bewusster Lebensstil sind der Schlüssel zum Erfolg. Wir beschäftigen uns mit der vielleicht beliebtesten Detox Kur: Dem basischen Detox. Wie der Name schon verrät, sieht diese Methode vor, ausschließlich basische Nahrung zu sich zu nehmen. Säurebildende Lebensmittel sind während dieser Zeit tabu. Damit ihr auch außerhalb einer Detox Kur nicht übersäuert, legen wir euch die 80/20-Regel ans Herz. Ernährt ihr euch auch im Alltag zu 80 Prozent von basischen Lebensmitteln, wird euer Säure-Basen-Haushalt erst gar nicht mehr aus dem Gleichgewicht kommen. Müdigkeit und Trägheit ade!

Vielleicht stellt ihr euch jetzt die berechtigten Fragen: Warum ist ein Detox überhaupt nötig und kann sich der Körper nicht selbst entgiften? Mit der Leber, den Nieren und der Haut hat unser Körper eigentlich genug Werkzeuge, um sich selbst von Giften zu reinigen. Faktoren wie eine säurehaltige Ernährung, Stress und Einflüsse durch die Umwelt überlasten die Entgiftungsfunktionen dieser Organe jedoch. Ist der Säure-Basen-Haushalt so sehr aus dem Gleichgewicht gekommen, liegt es an uns durch basische Ernährung gegenzusteuern. Außerdem können wir unseren Körper zusätzlich durch die Einnahme von Basenpulver oder Basentabletten unterstützen. Die spezielle Zusammensetzung aus Mineralstoffen wie Zink, Carbonaten und Citraten fördert einen normalen Säure-Basen-Haushalt.

Ein Detox muss keine Saftkur sein

tri.balance, Detox, Detox Kur, Saftkur, basisch, basische Ernaehrung, Übersäuerung, Entsäuerung

Wer schon mal etwas zu Entgiftungskuren gelesen oder gesehen hat, wird jetzt vielleicht schaudern. Kein festes Essen, nur Smoothies und 800 Kilokalorien am Tag? So muss ein Detox aber nicht aussehen. Um den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Lot zu bringen, reicht es, wenn ihr euch basisch ernährt. Das heißt, am besten verzichtet ihr auf tierische Lebensmittel und macht Obst und Gemüse zu euren Grundnahrungsmitteln. Schaut doch mal in unserem Magazin vorbei und lasst euch von den verschiedenen basischen Rezepten inspirieren. Ihr werdet sehen eurer kulinarischen Kreativität sind auch während eines Detox keine Grenzen gesetzt.

So richtig rund wird ein Detox aber erst dann, wenn ihr neben der basischen Ernährung auch noch euren Lebensstil anpasst. Aufs Rauchen und den Verzehr von Alkohol solltet ihr komplett verzichten. Gönnt euch außerdem genug Ruhepausen. Wenn ihr merkt, dass euch in manchen Situationen der Stress übermannt, fahrt nicht einfach wie gewohnt mit eurem Alltag fort, sondern nehmt euch einen Moment, um zu entspannen und durchzuatmen. Eine simple Yoga-Übung zum Beispiel ist schnell durchgeführt, lockert euren Körper auf und beruhigt. Wenn ihr dann noch darauf achtet, euch genug Schlaf zu gönnen, seid ihr auf dem besten Weg, erfolgreich zu entsäuern.

Mit regelmäßigem Detox und basischer Ernährung gesund bleiben

tri.balance, Detox, Detox Kur, basisch, basische Ernaehrung, Übersäuerung, Entsäuerung

Der größte Nutzen einer ersten Detox Kur liegt jedoch nicht in der kurzfristigen Entgiftung. Die Erfahrung kann außerdem als Anreiz dienen, in Zukunft häufiger Entgiftungs-Phasen einzubauen, in denen ihr säurebildende Lebensmittel komplett meidet und euch komplett basisch ernährt. Optimal ist es natürlich, wenn ihr dann auch zwischen euren regelmäßigen Detox Kuren die 80/20-Regel einhaltet. Euer Körper wird es euch danken!

Versteht einen Detox also nicht als einmaligen Einblick in einen gesunden und basischen Lebensstil, sondern stattdessen als Startschuss für eine anhaltende Veränderung zum Positiven. Diese Veränderung wird die sonst nur kurzfristigen Vorteile eines Detox zur Normalität in eurem Leben machen. Mehr Energie, keine Heißhungerattacken, reinere Haut und ein höheres Konzentrationsvermögen sind nur einige von vielen Effekten, die regelmäßiges Detoxen mit sich bringt. So, jetzt heißt es ausprobieren. Wir freuen uns über eure Erfahrungsberichte!