Beauty Food Teil 2 – Granatapfel

1290
0
Share:

Ein Jungbrunnen für die Haut

Der Granatapfel gehört zu den leicht basischen Lebensmitteln und kann somit sehr gut in die Ernährung integriert werden. Aber der Granatapfel kann noch vieles mehr!

Nicht umsonst wurde Aphrodite oft mit einem Granatapfel in der Hand abgebildet. Denn die Kerne enthalten Polyphenole, welche zu den Radikalfängern gehören.

Heißt ganz einfach: diese wirken der Zellschädigung durch Stress entgegen. Außerdem enthält der Granatapfel noch viele Hautverschönerer, wie Vitamin C&E, Kalium, Betacarotin und viele mehr.

Tipp: Wenn man nicht die einzelnen Kerne essen möchte, dann einfach den Granatapfel halbieren und wie eine Orange auf einer Zitronenpresse ausdrücken – stressfrei und gesund.


Bildquelle: 123rf.com