Basische Zoodles mit Tomaten-Ragout

2308
0
Share:

Zoodles – so heißen Zucchini-Nudeln und sind gerade nicht nur als Low-Carb-Food-Trend beliebt, sondern auch für eine basische Ernährung perfekt geeignet. Wir zeigen euch, wie ihr sie mit nur wenig Handgriffen lecker zubereitet:

Was ihr für 2 Portionen braucht

2 Zucchini
250g Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Kokosöl
Frisches Basilikum
Tomatenmark
Salz und Pfeffer zum Würzen

So wird's gemacht:

Zu Beginn die Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider zu dünnen Zoodles drehen. Anschließend gebt die noch rohen Zucchini-Nudeln zusammen mit etwas Wasser und einer Prise Salz in den Topf. Bei mittlerer Hitze knapp 8 Minuten garen lassen. Währenddessen für das Tomaten-Ragout einfach den Knoblauch und die Zwiebeln fein hacken und mit etwas Kokosöl anbraten. Danach die Tomaten in kleine Würfel schneiden und in die Pfanne geben. Je nach Geschmack würzen und zusammen mit etwas Basilikum köcheln lassen. Guten Appetit!