5 skurrile Fakten über den Kürbis

906
0
Share:

Den Herbst verbindet man mit Halloween. Halloween verbinden wir mit Kürbis. Nicht nur als Suppe hat er einen festen Platz im Herbst gefunden. Auch als Deko und grimassenschneidendes Kunstobjekt gehört er einfach dazu. Wir haben noch ein paar spannende Fakten rund um den Kürbis für euch gefunden:

Fakt 1

Giganten

Es finden jährlich zahlreiche Wettbewerbe statt, bei denen der größte und schwerste Kürbis gesucht wird. Von Hobbygärtnern bis professionelle Kürbiszüchter ist hier alles dabei. Der aktuelle Weltrekord für den schwersten Kürbis liegt bei stolzen 1,2 Tonnen!

Fakt 2

Fruchtig

Nach unserem ersten Fakt ist dieser hier wohl kaum zu glauben. Kürbisse gehören nämlich nicht zum Gemüse, sondern zählen zu den Beerenfrüchten. Dies ist zurückzuführen auf die im Fruchtfleisch liegenden Kerne. Eine tonnenschwere Beere also!

Fakt 3

Schlankmacher

Der Kürbis ist ein wahres Kalorien-Wunder! Er besteht zu 90 Prozent aus Wasser. So haben 100 Gramm Frucht gerade mal 25 Kilokalorien. Ein gesunder Sattmacher der also auch noch gut zur Linie ist.

Fakt 4

Allrounder

Wir kennen den Kürbis vor allem im Kochtopf, als herbstliche Deko oder mit gruseligen Grimassen zu Halloween geschnitzt. Andere Länder andere Sitten - so wird der Kürbis in manchen Ländern als Kanu genutzt. Dabei werden besonders große Exemplare für eine Kürbis-Regatta ausgehöhlt und mit ihnen ein Wettkampf ausgefochten. In anderen Ländern gibt es sogar ein Kürbis-Weitwurf.

Fakt 5

Vielfalt

Man findet ihn in allen möglichen Formen, Farben und Größen. Ob klein, groß, rund oder kunstvoll geformt, es gibt viele verschiedene Ausführungen. Genau genommen sind es stolze 800 Arten, die wiederrum in 130 Gattungen unterschieden werden. Essbar sind jedoch nur etwa 200 Sorten.