3 Tipps, wie du deinen inneren Schweinehund überwindest

1959
0
Share:

An grauen und tristen Tagen ist es besonders schwer den inneren Schweinehund zu überwinden und produktiv zu sein. Für alle, die eine Portion Motivation gebrauchen können, haben wir hier ein paar super Tipps:

Tipp 1

Lege ein Ziel fest

Ein Ziel vor Augen zu haben ist wichtig. Denn so weiß man genau, worauf man hinarbeitet und kann daraus immer wieder neue Energie schöpfen – falls die Motivation auf dem Weg dorthin mal nachlässt.

Tipp 2

Schließe einen Vertrag mit dir selbst

tri.balance, Saeure-Basen-Haushalt, Uebersaeuerung, basisch, inneren-Schweinehund-ueberwinden, Tipps, Basenpulver, Basencreme

Schreibe auf, was du dir erlaubst und was nicht. Zum Beispiel: Nach jeder erledigten Aufgabe mache ich eine kleine Pause. So ein Vertrag ist verbindlich und erinnert dich daran, deine Komfortzone zu verlassen.

Tipp 3

Gib deinem Schweinehund einen Namen

Sobald du deinen inneren Schweinehund benennst, kannst du mit ihm kommunizieren und ihn visualisieren. Es wird dir leichter fallen gegen dich gegen ihn zu stellen, wenn du klar mit ihm sprichst.