Daniela P.

tri.balance Basenpulver in jeder Lebenslage!

Nach längerer Pause (Schwangerschaft) nehme ich nun tri.balance Basenpulver wieder regelmäßig. Während meiner Schwangerschaft war es mir leider nicht so danach und ich trank es nur selten in kleiner Dosierung. Zum Glück hatte ich in der Schwangerschaft nur wenige Male Sodbrennen und auch von Krämpfen in den Beinen blieb ich fast verschont. Dies ist auch darauf zurückzuführen, dass ich vor der Schwangerschaft bereits auf meinen Säure-Basen-Haushalt geachtet habe. War es dann doch einmal soweit hat mir das tri.balance Basenpulver gut geholfen. Ich habe mich natürlich vorab bei meinem Arzt erkundigt, ob dieses Basenpulver meinem Baby nicht schadet. Zwischenzeitlich nehme ich tri.balance Basenpulver wieder jeden Tag, meistens in der Früh. Und siehe da, die alte Figur kommt wieder zurück. Ich bin mir sicher, dass die Wassereinlagerungen durch die regelmäßige Einnahme schneller ausgeschwemmt werden. Ich fühle mich nun wieder viel wohler! Tri.balance Basenpulver ist seit über fünf Jahren ein guter Begleiter auch was den Sport betrifft – ich bin mir sicher, es hilft mir überstützend, nach einer längeren Trainigspause wieder einen Marathon laufen zu können.