Selbstgemachter basischer Eistee mit Matcha

Share:

Was gibt es im Sommer besseres als Eistee? Richtig, einen selbstgemachten basischen Eistee mit Matcha, Limettensaft und Minze!

Was ihr für zwei Portionen braucht

1 Milliliter Match (gibt’s in der Tee-Abteilung)
10 Pfefferminz-Blätter
1 Limette
6 Eiswürfel
200 Milliliter naturtrüber Apfelsaft

So wird’s gemacht:
Matcha-Teepulver mit 200 Milliliter kochendem Wasser aufgießen und mit einem Bambusbesen (Alternative: Schneebesen) verrühren, bis der Tee schäumt. Limette halbieren: Die eine Hälfte für 2 Esslöffel Limettensaft auspressen, die andere Hälfte in Schnitze schneiden. Alle Zutaten zum Apfelsaft hinzugeben und vorsichtig umrühren.

Weitere basische Rezepte für einen gesunden Säure-Basen-Haushalt gibt's auf unserem Magazin.