Obst- und Gemüsevielfalt im Winter

308
0
Share:

Nur weil es draußen grau und duster wir, muss das noch lange nicht für unsere Teller gelten! Denn bei uns wird's jetzt bunt: Wir zeigen euch die farbenfrohe Obst- und Gemüsevielfalt der Saison:

1. Grünkohl

Als wahre Proteinbombe unter den Kohlsorten, sollte Grünkohl auf euren Tellern in Zukunft nicht mehr fehlen. Mit Vitamin C, Vitamin E, Magnesium und Kalium liefert er Vitamine und Nährstoffe um gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

2. Steckrüben

Steckrüben erleben gerade ihr großes Comeback: Vor allem für Suppen und Pürees eignen sie sich besonders gut, wenn´s draußen kalt wird. Ätherische Öl, Mineralstoffe, Beta-Karotin, Eiweiß und Vitamine B1, B2 und C machen sie nebenbei zu einem echten Powerfood.

3. Birne

Wer sich jetzt wundert – auch wir haben noch keine Birnen an den kahlen Bäumen hängen sehen. Aber Wintersorten lassen sich leicht lagern und müssen deshalb nicht vom Speiseplan gestrichen werden. Und das ist auch gut so: Denn in Birnen stecken viele Vitamine und Ballaststoffe, die sie besonders leicht verdaulich machen.

4. Chicorée

Versteckt in dunklen Gewächshäusern, reift der Chicorée zu einer Vitaminbombe heran, die dank dem geringen Kaloriengehalt ohne schlechtem Gewissen vernascht werden können.

5. Äpfel

An apple a day keeps the doctor away – der gute Ruf des Apfels kommt nicht von ungefähr: Mit vielen Vitaminen und wenig Kalorien ist er das beliebteste Obst der Deutschen. Nebenbei verbessern sie auch noch unsere Cholesterinwerte und halten durch ihren hohen Ballaststoffgehalt lange satt.