Gute Vorsätze: Fit und gesund im neuen Jahr

Share:

Gute Vorsätze: Im neuen Jahr soll mal wieder etwas mehr auf sich selbst geachtet werden. Da dürfen Gesundheit und Fitness natürlich nicht fehlen. Wir haben einige Tipps wie ihr die Sache richtig angeht und 2018 zu eurem Jahr macht.

1

Bewegung

tribalance, gute Vorsätze, Tipps um im neuen Jahr fit und gesund zu werden, basische Schlankmacher, Detox, basische Ernährung, Motivation Sport, Motivation Bewegung

Die Festtage verbringt man mit der Familie und Freunden. Klar, dass man da nicht unbedingt jeden Tag an die nötige Portion Bewegung denken kann. Was an den letzten Tagen etwas verdrängt worden ist, kann pünktlich zum neuen Jahr aber nachgeholt werden. Startet etwas Neues, ganz ohne schlechtes Gewissen für die letzten, vielleicht ein bisschen sündhaften Tage. Denkt einfach daran, dass ihr im Hier-und-Jetzt eurem Körper etwas Gutes tut, schnappt euch das richtige Outfit und legt los!

2

Basische Ernährung

tribalance, gute Vorsätze, Tipps um im neuen Jahr fit und gesund zu werden, basische Schlankmacher, Detox, basische Ernährung, Motivation Sport, Motivation Bewegung

Zusammen mit der neu gewonnenen Motivation zur Bewegung, könnt ihr euch an die richtige Ernährung machen. Um die positiven Effekte des Sports zu unterstützen oder sogar zu verstärken, ist es wichtig sich richtig und basisch zu ernähren. Denkt auch hier nicht daran, was über die Feiertage alles verspeist worden ist, sondern kehrt es ins Positive. Der Körper kann, dank der Puffersysteme, Phasen ausgleichen, in denen man weniger auf die gesunde Ernährung achtet. Im neuen Jahr geht es nun darum, diese Puffer und Reserven auszugleichen. Daher ist es wichtig, viele basenbildende Lebensmittel zu sich zu nehmen. Welche basischen Lebensmittel auch noch wahre Schlankmacher sind erfahrt ihr hier.

3

Flüssigkeit

tribalance, gute Vorsätze, Tipps um im neuen Jahr fit und gesund zu werden, basische Schlankmacher, Detox, basische Ernährung, Motivation Sport, Motivation Bewegung

Ohne die richtige Menge an Flüssigkeit funktioniert unser Körper einfach nicht. Optimal sind je nach Bedarf mindestens zwei bis drei Liter am Tag. Am besten ist dabei Wasser, da Limonaden und Erfrischungsgetränke unnötige Kalorienbomben sind und außerdem viel Zucker, der stark säurebildend wirkt, enthalten.