Geistige Fitness: So bleibt ihr konzentriert

723
0
Share:

Ob am Arbeitsplatz, im Home-Office oder im Meeting: Manchmal fällt es einfach schwer sich zu konzentrieren. Oder der Aufgaben-Berg scheint unbezwingbar und die Motivation schwindet. Wir haben fünf Tipps für euch, wie ihr die Konzentration erleichtert und die Gedanken wieder in Schwung bringt:

Tipp 1

Ablenkung

tri.balance, Säure-Basen-Haushalt, Wohlfühlen, geistige Fitness, mit diesen fünf Tipps bleibst du konzentriert, Ablenkung, Arbeitsplatz

Der Schreibtisch ist voll, den Überblick über die offenen Tabs am Computer hat man schon längst verloren und das Telefon hört nicht auf zu klingeln. Um sich konzentrieren zu können, ist es wichtig, einen Überblick über die offenen Aufgaben zu haben. Der erste Schritt ist ein aufgeräumter Arbeitsplatz. Die äußeren Einflüsse sollten auf ein Minimum eingeschränkt werden, sodass der Fokus auf den aktuellen Aufgaben steht.

Tipp 2

Eins nach dem Anderen

tri.balance, Säure-Basen-Haushalt, Wohlfühlen, geistige Fitness, mit diesen fünf Tipps bleibst du konzentriert, Ablenkung, Arbeitsplatz

Oft steht man vor einem endlosen Berg an Aufgaben und die To-Do-Liste hat kein Ende. Hier ist es wichtig, eine Struktur zu haben und nach Priorität zu sortieren. Eine Aufgabe nach der anderen wird abgearbeitet und ist dann auch wirklich vom Tisch. Nichts ist demotivierender als zehn offene Aufgaben gleichzeitig zu beginnen und nichts wirklich abzuschließen. Ein weiterer Tipp: Am besten wird mit der schlimmsten Aufgabe angefangen. Ist diese dann erstmal abgehakt, kann man mit den nächsten durchstarten. Und mal ehrlich: Es ist schon ein super Gefühl, eine anstrengende und unbeliebte Aufgabe abzuschließen oder? 😉

Tipp 3

Location

tri.balance, Säure-Basen-Haushalt, Wohlfühlen, geistige Fitness, mit diesen fünf Tipps bleibst du konzentriert, Ablenkung, Arbeitsplatz, Home Office

Home-Office ist wirklich praktisch. Man ist in einem gemütlichen Umfeld, empfängt die Handwerker oder nimmt die Post entgegen. Eigentlich sollte die Spülmaschine noch ausgeräumt werden, der Staub stapelt sich auch schon wieder in den Regalen und und und. Alles Faktoren, die unseren Fokus zerstören und den Workflow unterbrechen. Umgibt man sich jedoch mit einer produktiven Atmosphäre wie beispielsweise im Büro, in der Bibliothek oder in einem Coworking-Space, ist die Leistung meist besser, als an gemütlichen oder heimischen Orten. Bei wem es im Home-Office ruhiger ist als im Büro: Den Chef bitten, ein oder zwei Tage von zu Hause arbeiten zu dürfen.

Tipp 4

Musik

tri.balance, Säure-Basen-Haushalt, Wohlfühlen, geistige Fitness, mit diesen fünf Tipps bleibst du konzentriert, Musik bei der Arbeit

Hier scheiden sich ja bekanntlich die Geister. Der eine bevorzugt mit, der andere ohne. Klassische Musik hilft nachweislich viele Menschen, sich besser zu konzentrieren. Der Alltagstrubel kann ausgeblendet werden und es gibt lediglich die Symphonie und die Arbeit. Man ist in einem regelrechten Fokus.