Detox – Basisch entgiften

Share:

2018 – Das neue Jahr beginnt mit guten Vorsätzen. Die überschüssigen Pfunde nach Weihnachten loszuwerden, ist für viele der erste Punkt auf der Agenda. Der Startschuss für eine Detox-Kur.

Doch nur durch mehr Bewegung im Alltag, werden die Kilos alleine nicht schmelzen. Um längerfristig in Form zu bleiben, ist eine Umstellung der Essgewohnheiten das A-und-O. In Kombination mit einer gesunden und basischen Ernährung sorgen wir für mehr Energie im Alltag und bringen so den Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht.

Neue Energie

Mit Detox-Kuren abnehmen und wohlfühlen

tribalance, basische Ernährung, basische Lebensmittel, entgiften, entgiftungs-kur, detox-kur, detox, detoxen, basisch entgiften, entsäuerungskur, säure-basen-haushalt, übersäuerung, entsäuerung, basenpulver, basentabletten

Viele starten eine Detox-Kur. Das Ziel: Entgiften, um seinem Körper damit etwas Gutes zu tun. Denn Detox-Kuren kurbeln unseren Stoffwechsel an, stärken das Immunsystem, klären das Hautbild und sorgen für einen extra Schub an neuer Energie. Schlaflosigkeit, Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen und auch Magenprobleme sollen danach keine Rolle mehr spielen und idealerweise purzeln auch noch die Kilos. Beim Detoxen verzichtet man bewusst mehrere Tage bis Wochen auf übersäuernde Lebensmittel und neutralisiert überschüssige Säuren durch viel Obst und Gemüse. In der Regel bestehen das Detox-Programm vorwiegend aus flüssiger Nahrung wie Säfte und Suppen.

Entsäuerungskur starten

Die richtige Vorbereitung

tribalance, basische Ernährung, basische Lebensmittel, entgiften, entgiftungs-kur, detox-kur, detox, detoxen, basisch entgiften, entsäuerungskur, säure-basen-haushalt, übersäuerung, entsäuerung, basenpulver, basentabletten

Während der Entsäuerung ist es wichtig, säurebildende Nahrungsmittel von der Einkaufsliste zu streichen. Dazu gehören beispielsweise Fleisch, alkoholische Getränke, Kaffee oder grüner Tee, Weißmehl als auch Milchprodukte wie Käse, Milch oder Joghurt. Um den Körper langsam an die bevorstehende Umstellung zu gewöhnen, solltet ihr diese Lebensmittel bereits vor der Detox-Kur schrittweise reduzieren. Damit die Verdauung währenddessen nicht überfordert ist, empfiehlt es sich, ein bis zwei Tage vor Beginn der Kur Entlastungstage mit viel Obst und Gemüse einzulegen. Nicht vergessen: Viel trinken – am besten stilles Wasser, Kräuter- bzw. Fastentee. Sportler sollten während dem Fasten besonders aufpassen und genügend Nährstoffe zu sich nehmen. Neben den üblichen Suppen und Smoothies, auch leichte basische Gerichte mit Gemüse, Getreide, Nüssen und Hülsenfrüchte in den Speiseplan integrieren. Basische Rezepte findet ihr hier.

Nachhaltig Entsäuern

Mit tri.balance Basenpulver und Basentabletten

tribalance, basische Ernährung, basische Lebensmittel, entgiften, entgiftungs-kur, detox-kur, detox, detoxen, basisch entgiften, entsäuerungskur, säure-basen-haushalt, übersäuerung, entsäuerung, basenpulver, basentabletten

Nach einer Detox-Kur starten wir mit einem guten Gefühl wieder durch. Ein Irrtum – denn durch eine Entgiftungs-Kur erzielt man nur einen oberflächlichen Entsäuerungs-Effekt im Magen-Darm-Trakt. Das übersäuerte Milieu tief im Zellinneren bleibt bestehen. Damit der Säure-Basen-Haushalt nachhaltig im Gleichgewicht bleibt, ist es besonders nach einer Fastenzeit wichtig, auf eine basische Ernährungsweise zu achten. Das tri.balance Basenpulver und die Basentabletten unterstützen den Körper während der Entsäuerungskur und sorgen dafür, dass er nachhaltig von der Übersäuerung befreit wird. Denn die natürliche Mineralstoffmischung aus Citraten, Carbonat und Zink kann sanft bis ins Zellinnere vordringen und dort überschüssige Säuren neutralisieren.