Basisch gegen die Erkältung

532
0
Share:

Die Tage sind kürzer und spürbar kälter geworden. Gemeinsam mit der Dunkelheit ist auch die Erkältungswelle mit in die frostige Jahreszeit gezogen und schon husten und schniefen die Menschen um die Wette. Um sich das lästige Kopfdröhnen und die Gliederschmerzen vom Hals zu halten, ist ein starkes Immunsystem notwendig. Zur Vorbeugung ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung das A-und-O, um eure Abwehrkräfte zu stärken.

Übersäuerung schwächt das Immunsystem

Das Säure-Basen-Gleichgewicht spielt eine wichtige Rolle für die Abwehr. Denn bei einer Übersäuerung muss der Körper Puffersysteme und Mineralstoffdepots mobilisieren, um die überschüssigen Säuren auszugleichen. Die wertvollen Mineralstoffe fehlen dem Organismus an anderer Stelle und schwächen nach und nach das Immunsystem.

Basische Ernährung aktiviert die Abwehrkräfte

Um den Körper dabei zu unterstützen, eine Übersäuerung gezielt auszugleichen, solltet ihr vor allem auf die Ernährung achten. Dabei solltet ihr auf übermäßig säurehaltige Nahrung wie Fisch, Fleisch und Milchprodukte verzichten und stattdessen lieber zu basischen Lebensmitteln wie saisonales Obst und Gemüse greifen.

Basisch gegen die Erkältung, Übersäuerung, Säure-Basen-Haushalt, tribalance, Basenpulver, Basentabletten, Immunsystem, Basenpulver, Basentabletten

tri.balance Basenprodukte

Der Mineralstofflieferant gleicht die Übersäuerung aus

Das tri.balance Basenpulver und die Basentabletten unterstützen den Körper in der Erkältungssaison und füllen die Mineralstoffreserven schnell wieder auf. So können sich die Abwehrkräfte wieder aufbauen und den Viren den Kampf ansagen. Unsere Basenprodukte sind natürliche Mineralstoffmischungen auf Citrat- und Carbonatbasis mit organisch gebundenem Zink. In der PRO-Serie stecken außerdem noch Magnesium, Mangan, Kupfer, Selen und Chrom.

Tipps bei den ersten Symptomen

Wer schon das erste Kratzen im Hals bemerkt oder sich schlapp fühlt – für den haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, wie ihr basisch gegen die ersten Anzeichen vorgehen könnt:

Tipp 1

Schwarzkümmelöl

Basisch gegen die Erkältung, Übersäuerung, Säure-Basen-Haushalt, tribalance, Basenpulver, Basentabletten, Immunsystem, Schwarzkümmelöl

Bis auf den Namen, hat Schwarzkümmel nichts mit dem allgemein bekannten Kümmel gemeinsam. Seine positive Wirkung bei Hautunreinheiten ist Vielen bereits bekannt, aber auch bei Erkältungen sowie spezielle bei Halsentzündungen findet das Schwarzkümmelöl seine Verwendung. Entzündungshemmend, schmerzlindernd und desinfizierend – das Öl hat es in sich und stärkt zusätzlich euer Immunsystem. Das Schwarzkümmelöl ist auch eine gute Möglichkeit euch vorbeugend vor Erregern zu schützen.

Tipp 2

Manuka-Honig

Basisch gegen die Erkältung, Übersäuerung, Säure-Basen-Haushalt, tribalance, Basenpulver, Basentabletten, Immunsystem,

Honig gilt als allbekanntes Hausmittelchen durch seine antibakterielle Wirkung. Jedoch gehen beim Erhitzen, wie der beliebten Milch mit Honig, viele wichtige Nährstoffe verloren. Damit ihr euren Honig auch im Tee genießen könnt, ohne dabei aber auf die wichtigen Inhaltsstoffe zu verzichten, dann greift zum Manuka-Honig. Zudem wirkt er auch noch antioxidativ und wundheilend. Gewonnen aus dem neuseeländischen Manuka-Strauchs gilt der süße goldenen Nektar als wahrer Alleskönner und kann gezielt auch bei Erkältungssymptomen, wie Halsschmerzen, Husten oder anderen Infekten der Atemwege eingesetzt werden.

Tipp 3

Ingwer

Basisch gegen die Erkältung, Übersäuerung, Säure-Basen-Haushalt, tribalance, Basenpulver, Basentabletten, Immunsystem, Ingwer-Tee

Auf die scharfe Knolle sollte ihr auch bei einer Erkältung nicht verzichten. Aufgegossen mit heißem Wasser, wärmt er euch nicht nur von innen, sondern ist ein richtiger Entzündungskiller. Gewusst wie: Wichtig ist, den Ingwer mit der Schale zuzubereiten, denn ähnlich wie beim Apfel, gehen beim Schälen viele wichtigen Inhaltsstoffe verloren. Es reicht dabei völlig aus, den Ingwer vorher gründlich zu waschen.